Blusen – effektvolle Basics

Wer hätte gedacht, dass es mehr als 15 Arten von Blusen gibt?
Bei der schwarzen Bluse mit filigranem Spitzeneinsatz handelt es sich um eine Stehkragen- und Schlupfbluse. Ein wirklich schöner Kundenwunsch, denn schwarze Spitze verleiht der doch eher schlichten Baumwolle ein bisschen Glamour und lässt die Bluse somit zu einem alltags- UND abendtauglichen Kleidungsstück werden.

Ein anderes Modell, eine dunkle Schlupfbluse mit Knopfleiste, wurde mit einem besonderen Element versehen: die Umschlagmanschette findet sich klassischerweise bei Herrenhemden, wurde hier aber eingearbeitet, damit die von Andrea Stork https://goldsilberedelstein.com angefertigten Manschettenknöpfe dazu getragen werden können.

Auch hübsch und effektvoll: schlichte Bluse mit altem Trachtenprint, Tulpenärmeln, roter Paspel und Knopf im Rückenteil.
 

Teile diesen Beitrag

Der Kragen als Einzelkämpfer

Der Kragen: laut Reclams kleinem Wörterbuch des Kostüms und der Mode von Claudia Wisniewksi ist der Kargen ein „an den Halsausschnitt genähtes, flaches bzw. hochstehendes, auch separates Stoff- oder anderes Materialstück oder umgeschlagene Ausschnittkante; modischer Bestandteil der Kleidung im wesentlichen seit dem hohen Mittelalter“. In unserem Fall ist der Kragen wirklich nur ein Kragen. Ohne Bluse, ohne Kleid, ohne Hemd. Die Idee dahinter ist, ein vorhandenes schlichtes Kleidungsstück – sei es ein Pullover, ein Kleid, ein unscheinbares Oberteil – mit einem besonderen Hingucker zu versehen, der austauschbar ist und somit das Aussehen jedes Outfits verändern lässt. Die Kragen können farblich variiert gefertigt werden, mit unterschiedlichen Knöpfen, gegensätzlichen Materialien und verschiedenen Kragenformen.

Hier ein paar Inspirationen:

Blumenprint mit Spitzenkragen.

Weißer eleganter Bubikragen aus Baumwolle und Perlmuttknöpfen .

Schwarze Baumwolle mit weißem Spitzenkragen.

Kragen aus Perlen, Perlmutt, Stein, Knöpfen und Spitze.

Individuelle Anfragen können jederzeit unter info@hommage-an-lotte.de gestellt werden.

Teile diesen Beitrag